Das Erwachen deiner wahren Natur - Christusbewusstsein

Jenseits aller Konfessionen, jenseits all deiner begrenzten menschlichen Vorstellungen
und
jenseits aller Bilder über Gott, dich und die Welt vollzieht sich für viele Menschen zur Zeit
das Wunder – volle;
das Erwachen deiner Wahren Natur, ich nenne es das Christusbewusstsein.

 

von Nabhya


Christusbewusstsein erblüht aus dem allgegenwärtigen Glanz
des Nicht Seienden durch jeder Existenz.
Es erzählt von unbedingter Wahrheit, Freude und Liebe.
Es ist unendliche Fülle, denn es entspringt heiligster Leere.
Es entspringt kühlster Gelassenheit und Neutralität
einer gnadenvollen Gleich Gültigkeit
des freien Seins
und entzündet sich gerade deshalb voller Begeisterung am Funken
des Tanzes des Seienden mit dem Nichtseienden.
Es durchdringt, umfasst und transzendiert aus Kraft, Klarheit und Stabilität.
Es ist höchst schöpferisch und kreativ und lebendig.
Es ist der heilige Geist in Aktion.
Es ist höchste Heilung, natürlichste Heilung,
denn alles was mit DEM in Kontakt kommt,
nicht anders kann,
als sich an die göttliche Ordnung,
sein wahres Wesen und seinen Urzustand zu  erinnern.
Wahrheit durchdringt von HIER aus jeden Gedanken, jedes Gefühl und jedes Wort und bewegt jede Handlung aus der tiefsten Liebe und ewigen Rückbindung mit Quelle, mit Gott.
Es lebt durch ein Individuum, dass sein ganzes Sein voller Liebe und Dankbarkeit, voller Freude im Ganzen dem Großen überlässt und erblüht doch ständig neu als unpersönlichstes persönlichstes.
Nur im Reibungsprozess der Paradoxien und Dichotomien,
ohne dass dies bezweifelt würde oder sinnlos, aus einem begrenzten Denken heraus versucht würde zu lösen;
hier im Reibungsprozess der Schöpfung mit dem Nicht Seienden,
erblüht das Wunder allgegenwärtig ohne Frage.
Wenn es gesehen wird und allgegenwärtig bezeugt, befruchtet es sich gegenseitig im schönsten Liebestanz.
Geliebter, Liebende(r) und geliebtes sind eins und fallen in verzückter, glückseliger Hingabe in DAS zurück.
Allgegenwärtig im ewigen Jetzt.
Aus einem fraglos, liebenden, pulsierenden Herzen der Schöpfung,
das sich in der absoluten Wirklichkeit gehalten weiß und deshalb nichts wissen muss.
Es kann Nicht Wissen sein, reinste Unschuld und Urvertrauen, denn das, was purste Realität ist,
ist die sicherste Grundlage für alles Seiende.
Das um seine tiefste Wirklichkeit weiß und fraglos und zweifelsfrei alles sein lässt,
im tiefsten Vertrauen, das Gewissheit heißt.
So wirkt die Liebe,
so wirkt das Leben durch ein geklärtes menschliches Bewusstsein
und ein geklärtes Herz wundersam unendlich und zeitlos weiter.
Sie (deine Wahre Natur ) erwacht in und durch dich.
Als ein Aspekt und höchster Ausdruck menschlicher Existenz.
Zum höchsten Wohle für alles Lebendige.
Unpersönliche Liebe und persönlichste höchste Erfüllung.
Denn HIER ist es vollbracht.
In jedem Moment vollkommen und
schöpft doch unablässig neu.
Dynamische Stille der Mitte allen Seins.
Lebendige Bewegung, hin zu Balance,
Erkenntnis,
Heilung,
Erneuerung,
Wachstum und Evolution allen Lebens.

Nabhya